„Was mich interessiert, ist diese gewisse Wirklichkeit hinter der Fassade.“

Diesen Worten von Peter Lindbergh (FAZ, 23.11.2004) in meiner Überschrift schließe ich mich gerne an. Allerdings war ich, als ich lauthals verkündet habe, dass ich ab sofort weitgehend auf Retusche verzichten möchte, doch etwas unsicher, welche Reaktionen ich aus der Modeindustrie und der Modelbranche ernten würde. Die Agenturen haben jetzt Wind von meinen fotografischen Vorhaben bekommen und sind von meinem fotografischen Konzept sehr begeistert und freue sich, dass es wohl endlich wieder Fotografen gibt, die sich durch fotografisches Können auszeichnen wollen, statt mit retuschiertem ‚Malen nach Zahlen‘! (Hagen, Booker aus München) „Halleluja“, „welch erfreuliche Nachricht“ und „auf diese Mail habe ich seit Ewigkeiten gewartet“ sind ebenfalls einige …